Mit Sex Apps direkt zum Liebesglück Hier weiß jeder was er wirklich will

Einfach eine Sex App herunterladen und direkt ein paar sexuell unbefriedigte Frauen anschreiben, anschließend auf ein Date Treffen?

Soweit der Gedanke, der hinter Sex Apps steckt, aber klappt das auch wirklich so einfach?

Grundsätzlich schon!

Viele Männer verwechseln Sex Apps aber gern mit einem Pizzadienst und ganz so einfach ist es dann doch nicht! Du kannst nicht einfach eine heiße Frau anklicken und 10 Minuten später klingelt es an deiner Tür. Ein paar Dinge müssen da schon noch im Vorfeld geklärt werden.

Aber bleib ganz geschmeidig!

Mit der richtigen Sex Dating App, bei der du auch ausreichend Frauen findest, kannst du problemlos ein Sex Treffen mit wenigen Klicks ausmachen. Ohne Sex App ist es heute kaum mehr komfortabel möglich, eine passende Gespielin für eine heiße Nummer zu suchen. Außer du hast Geld zu viel und kannst dir frustrierende Abende im Club leisten.

Auf dieser Seite zeigen wir dir, bei welchen Sex Apps du den schnellsten Erfolg hast und die in Österreich wirklich beliebt sind. Mit ein wenig Geschick sind dir damit heiße Sextreffen sicher.

Außerdem verraten wir dir, wie du dich am besten verhalten solltest, damit du bei der Sex App deiner Wahl auch wirklich gute Chancen auf ein heißes Abenteuer hast. Los geht's!



Testergebnisse

Bekannteste Sexdating App in Österreich

Wenn es um Sexdating geht, ist C-Date die mit Abstand bekannteste App in Österreich. Das Webportal und die dazu passende App ist für Frauen und Männer gedacht, die auf der Suche nach einem Sexdate oder einer sexuellen Affäre sind.

Beliebte und Bekannte Sexdating Seite

Durch Werbung im TV wurde die Sexdating Seite Fremdgehen69 in Österreich bekannt. Dort können sich Männer und Frauen treffen, die in Puncto Liebe nach Abwechslung suchen. Einige Nutzer daten sich real, andere nur vor der Webcam.

Beliebte Casual Dating Seite in Österreich

The Casual Lounge gehört in Österreich zu den bekanntesten und heißesten Casual Dating Websites überhaupt. Geschaffen, um Frauen und Männer zusammenzuführen, die Lust auf Gratis Sex haben, ohne weitere Verpflichtungen.

Größte Sex-Community in Österreich

Joyclub gehört zu den bekanntesten Portalen für Erotik-Dating im deutschsprachigen Raum.


Warum sind Sex Apps bei Östereichern so beliebt?

Lust auf Sex hat doch irgendwie jeder, nicht wahr?

Nicht in einer Beziehung zu sein bedeutet schließlich nicht, dass du deswegen die Lust auf die Auslebung deiner Triebe verlierst. Während Online Partnervermittlungen zur Suche nach Liebe gedacht sind, findest du bei Sex Apps passende Partner, für ein erotisches Date.

In den letzten Jahren sind diverse Appss auf unseren Smartphones zum zuverlässigen Begleiter in vielen Lebenslagen geworden. Egal ob Shopping, Pizzaservice, Heizungssteuerung oder Taxibestellung; es läuft heutzutage alles bequem per App am Smartphone. Da liegt es doch auf der Hand, dass auch für das Thema Sex, nützliche Apps geben muss, oder?

Für die meisten Österreicher ist es heutzutage der einfachste und bequemste Weg, ihre Sextreffen einfach mit dem Smartphone zu vereinbaren, ohne dafür jedes Mal einen PC in der Nähe zu brauchen. Und viel mehr als ein paar Klicks sind es nicht, wenn du dich wirklich vernünftig anstellst.

Der größte Vorteil bei der Nutzung von Sex Apps?

… dass du gleich jede Menge Frauen auf einmal kennenlernst und das ganz ohne Après Ski und Clubbesuch, bei dem du ein halbes Vermögen in Drinks investieren musst.


Unsere Empfehlung: C-Date
Bekannteste Sexdating App in Österreich

Wenn es um Sexdating geht, ist C-Date die mit Abstand bekannteste App in Österreich. Das Webportal und die dazu passende App ist für Frauen und Männer gedacht, die auf der Suche nach einem Sexdate oder einer sexuellen Affäre sind.



So nutzt Du Sex Apps mit echtem Erfolg

Regel Nummer 1: Du suchst Sex? Dann nutze bitte auch eine echte Sex App!

Klar, das klingt jetzt komisch, aber du wirst staunen, warum wir dir das sagen!

Viele Männer begehen nämlich jeden Tag einen großen Fehler:

Sie nutzen Tinder, wenn sie auf der Suche nach Sextreffen sind und glauben, dass sie damit erfolgreich sein können.

Hin und wieder kann das sogar funktionieren, doch der Großteil der Frauen auf Tinder will nicht einfach nur ein Sex Date und dafür ist die App auch nicht gemacht. Hier musst du erstmal sortieren, zwischen Frauen, die sich verlieben wollen und solchen, die wirklich Bock auf ein erotisches Abenteuer haben.

Wenn du einfach nur Sex möchtest, keinen Bock hast auf Liebe oder ähnliche Komplikationen, dann brauchst du keine Dating App, sondern eine reine Sex App!

Das klingt doch einleuchtend, findest du nicht?

Wenn eine App von Frauen und Männern genutzt wird, die unterschiedliche Ziele verfolgen, kann das nur zu Problemen führen. Du willst Sex, deine Chatpartnerin will erstmal nur ein Date. Einer von euch beiden bekommt am Ende nicht das, was er eigentlich wollte. Frustrierend!

Wenn du gleich eine Sex App, wie zum Beispiel The Casual Lounge oder C-Date nutzt, triffst du auf Frauen, die ebenfalls Sex wollen. Jeder weiß, warum er da ist und nun müsst ihr nur noch rausfinden, ob es zwischen euch funkt und ob ihr die gleichen Vorlieben habt.

Deswegen stellen wir euch hier nicht nur Misch-Masch Apps vor, sondern Sex Apps, bei denen es ausschließlich um die schönste Nebensache der Welt geht. Ob One-Night-Stand, Affäre oder Freundschaft Plus, alle wollen nur das Eine, vielleicht sogar mit dir!


Punktzahlen im Vergleich


Treffen und Sex haben? Geht es wirklich so schnell mit Sex Apps?

Du stellst dir nun wahrscheinlich die gleiche Frage, wie alle anderen Männer bei Sex Apps auch:

Wie lange dauert es, bis du wirklich Sex hast?

Nun ja, jeder weiß was er will, eigentlich steht daher einer heißen Nummer beim ersten Date nichts im Wege. Allerdings kannst du schon mit dem Chat zuvor die Weichen in die richtige Richtung stellen. Wenn es hier schon funkt, geht es meist schneller.

Schau also darauf, dass euer Flirt nicht nur oberflächlich dahinplätschert, sondern dass du ihre Vibes schon beim Chatten zum Kochen bringst.

Heiße Chats sind dabei natürlich besonders gut, denn dann siehst du bereits, dass es unter ihrer Oberfläche genauso brodelt, wie bei dir. Dennoch ist ein Live Date immer noch mal etwas anderes. Es kann passieren, dass ihr euch absolut unsympathisch seid, trotz positiver Vibes beim Chat.

Aber keine Sorge!

Das passiert nur selten und auch dein Aussehen spielt nicht die Hauptrolle. Voraussetzung allerdings ist, dass du sie nicht angelogen hast. Mit Fake-Fotos oder jeder Menge Filter wirst du sie beim echten Date nicht überzeugen können. Daher setze von Anfang an auf Ehrlichkeit und Authentizitä, dann klappt es auch beim Date.

Beim persönlichen Kennenlernen kommt es auf den ersten Moment an. Wie begrüßt du sie? Harmoniert ihr? Je selbstbewusster und charmanter du dich gibst, desto besser sind deine Chancen. Spiel ihr aber bitte nichts vor, daraus wird nichts. Sei einfach du selbst, außer du bist extrem schüchtern und normalerweise sehr unhöflich. Dann sei lieber eine bessere Version deiner selbst.

Wie aber zeigst du ihr, dass du nun mehr willst als nur plaudern?

Ganz so schwer ist es nicht, probiere es mal mit diesen Sätzen!

  • Hey, das Date war richtig schön, darf ich dich noch auf einen Drink bei mir einladen?
  • Du bist in Natura noch viel ansprechender als auf deinen Fotos. Möchtest du vielleicht meinen neuen schottischen Whisky bei mir zu Hause ausprobieren?
  • Ich möchte den Abend gern weiterführen, darf ich dich nach Hause begleiten?

Die letzte Aussage ist etwas offensiver, du solltest sie nur nutzen, wenn es schon beim Date heftig geknistert hat. Und wenn du keinen Whisky magst, kannst du sie natürlich auch zu einer Coke einladen.

Bist du dafür viel zu schüchtern?

Du kriegst es einfach nicht über die Lippen, einer Frau direkt zu sagen was du möchtest?

Dann setze auf nonverbale Kommunikation. Streiche ihr die Haare aus dem Gesicht, lasse deine Hand auf ihrer ruhen und schaue, wie sie darauf reagiert.

Du merkst schnell, ob du dich nähern darfst oder ob sie überhaupt nicht in Stimmung für mehr ist. Wenn sie dich abweist, musst du das akzeptieren. Wenn sie deine Nähe aber genießt oder gar mit ihren Fingern über deinen Handrücken streichelt, stehen deine Chancen auf einen heißen Abend sehr, sehr gut.

Manche Frauen sind nicht beim ersten Date gleich zu Sex bereit, das liegt dann aber nicht an dir. Sie brauchen mehr Vertrauen zu einem Mann, bevor sie sich hingeben können. Wenn es also nicht gleich klappt, schreib sie nicht sofort ab. Vereinbart stattdessen noch ein weiteres Date und schaut, ob es dann funktioniert!

Gibt es beim zweiten Mal dann auch wirklich Sex?

Eine Garantie für Sex gibt es nie. Die Chancen stehen aber gut, wenn sie dich noch ein zweites Mal sehen möchte. Es ist zumindest ein Zeichen dafür, dass du ihr nicht ganz unsympathisch warst. Die Zwischenzeit könnt ihr mit Chats und Sprachnachrichten überbrücken, um das Vertrauen spielerisch aufzubauen.

Janina sagt dazu: „Ich finde es wichtig, dass der Mann mir genug Raum gibt, mich zu entfalten. Wenn ich beim Sex auf meine Kosten kommen will, dann sollte ich ihm ein bisschen vertrauen können. Das funktioniert vor allem dann, wenn er mich nicht bedrängt, sondern wartet, bis ich soweit bin. Ich will es schließlich auch, sonst wäre ich gar nicht erst bei einer Sex App angemeldet!"

 


Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie C-Date. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!

Wer benutzt eigentlich Sex Apps in Österreich?

Warum melden sich Frauen und Männer bei Sex Apps an?

Du wunderst dich wahrscheinlich über die komische Frage, denn es liegt doch auf der Hand?

Sie alle wollen Sex, oder etwa nicht?

Klar, die meisten Nutzer von Sex Apps wollen auch wirklich Sex, real, live, so richtig mit anfassen. Aber es sind eben nicht alle!

Manche Nutzer haben lieber Spaß vor der Cam, wollen Chatten oder suchen einen Fetisch-Partner, mit dem sie eine bizarre Leidenschaft ausleben wollen. Manchmal nutzen sogar Paare eine Sex App, wenn sie eine dritte Person fürs Bett suchen und ihr Sexleben aufpeppen wollen.

In deinem Profil solltest du daher direkt klarstellen, was du sexuell eigentlich willst. Verrate etwas von dir und deinen Vorlieben, damit dein Gegenüber weiß, warum du da bist.

Bei den meisten Sex Apps kannst du ziemlich konkret werden und deine erotischen Vorlieben kundgeben. So weiß jeder Profilbesucher, welche erotischen Interessen du hast und kann Kontakt aufnehmen, wenn ihr kompatibel seid. Du möchtest schließlich auch wissen, ob die Hammerblondine wirklich auf das Gleiche steht wie du, oder?

Profil erstellen, Sexwünsche eingeben und los geht’s?

Da ist doch bestimmt schon wieder irgendwo ein Haken?

Natürlich!

Es gibt immer einen Haken, wenn sich etwas viel zu einfach anhört, aber diesen Haken kannst du umschiffen. Logischerweise sind Frauen bei Sex Apps in der Minderheit und du musst dich gegen einen Haufen anderer Männer durchsetzen.

Wie soll das gehen?

Keine Sorge: Du musst nicht übermäßig attraktiv sein und du brauchst auch kein prall gefülltes Bankkonto.

Du musst stattdessen aktiv, kreativ und witzig sein und bitte kein plumper Prolet. Die Frauen bei Sex Apps erhalten täglich Nachrichten, deren Inhalt wir dir lieber verschweigen. Es ist einfach zu peinlich für die Männerwelt.

Wenn du eine Frau anschreibst, schau dir wenigstens vorher einmal ihr Profil an und schreibe ihr etwas, was auch wirklich ihre Angaben im Profil reflektiert. Und bitte, bitte lass deinen Penis in der Hose, zumindest bis zum Sex Date. Wenn du ihr ungefragt ein Dick Pic sendest, hast du eh schon verloren.

Katja: „Furchtbar, ich habe noch nie so viele Penisse gesehen, wie bei Sex Apps, die mir ungefragt zugeschickt werden. Was denken sich die Männer dabei? Dass ihre Nudel die schönste ist? Ein bisschen mehr Stil sollte schon vorhanden sein, sonst müssen die Typen eben weiter selbst Hand anlegen. Ich verschicke doch auch nicht meine Muschi, obwohl das wahrscheinlich gut ankommen würde.“

Du kannst dir sicher sein, dass die anwesenden Frauen auch wirklich Sex wollen. Du bist doch auch aus diesem Grund da. Doch Vorsicht, viele Männer haben falsche Glaubenssätze, was Frauen auf Sex Dating Apps angeht. Sie urteilen nämlich gerne und bezeichnen solche Frauen als Schlampen. Meine Herren! Ernsthaft? Eine Frau ist doch nicht gleich eine Schlampe, nur weil sie sich mit Hilfe von Sex Apps sexuell ausprobieren will. Begegne ihr bitte immer mit Respekt und Anstand, sonst wirst du wirklich kein Sextreffen organisieren können.



Bei einer Sex App anmelden und direkt nach Sex fragen?

Du bist bei einer Sex App und hast keinen Bock zu warten?

Das dümmste, wirklich allerdümmste was du machen kannst ist, mit der Tür direkt ins Haus zu fallen. Eine Frau möchte kein Sexobjekt sein, sie will nicht als erstes von dir lesen, dass du scharf auf sie bist.

Wenn du dich jetzt fragst, warum die Frauen dann überhaupt eine Sex App nutzen, dann haben wir die einfache Antwort für dich.

Weil sie Sex wollen!

Jetzt schüttelst du wahrscheinlich noch verwirrter den Kopf, aber denk mal nach! Es ist total simpel, die Frauen wollen Sex, aber ohne von dir wie eine Schlampe behandelt zu werden.

Was musst du also tun?

Bevor du eine Frau anschreibst, finde ein bisschen was über sie heraus. Schau dir ihr Profil an und wenn dir was gefällt, dann spring darauf an.

Schreib aber nicht direkt über Sex.

Ein paar flirty Andeutungen sind okay, aber gleich zu sagen: „Wow, deine Titten sind wunderschön“ ist nicht nur plump, sondern meist auch direkt ein Ausschlusskriterium.

Hier ein kleines Beispiel:

„Hallo Jana,

dein Profil ist wirklich sehr sympathisch, ich mag es, dass du auf jedem Bild lächelst und damit gute Laune versprühst.

Wie ich gelesen haben, bist auch du schon eine Weile Single. Da können wir uns die Hand reichen, ich bin nun seit drei Jahren solo. Da ich es im Moment auch bleiben möchte, bin ich irgendwann hier gelandet. Stimmt es eigentlich wirklich, dass du gern Squash spielst? Ich suche immer nach neuen Herausforderungen, vielleicht hast du ja Lust es mir beizubringen? Bislang habe ich mich immer erfolgreich gedrückt, wenn die Kollegen einen Squash Abend geplant haben.

Ich bin hier fast immer nur abends online, da ich erst nach 19 Uhr Feierabend mache. Wenn du mir eine Nachricht hinterlassen möchtest, freue ich mich und antworte so schnell es geht.“

Wenn es dir gelingt, auf dein Gegenüber einzugehen, wirst du mit hoher Wahrscheinlichkeit auch eine Antwort bekommen. Selbst wenn es eine Absage ist, die immer vorkommen kann. Es klappt nicht immer und mit jeder Frau, aber eine faire Absage ist immer noch besser als eine Nachricht, die nie beantwortet wird.

Vielleicht passt die Nachricht nicht zu dir, aber es soll auch nur ein Beispiel dafür sein, wie du bei einer Sex App Kontakt aufnimmst, ohne gleich unter die Gürtellinie zu gehen. Du kannst natürlich Squash durch ein Hobby deiner Wahl ersetzen oder auf eigene Kreativität setzen. Wenn du ihr aber mit einem „Hey, ficken“, um die Ecke kommst, wirst du ganz sicher im Papierkorb landen.

Mach aber bitte auch nicht den Fehler und fang an Süßholz zu raspeln. Letztlich geht es um Sex und nicht darum, dein Herz zu verlieren oder das der Frau zu erobern.

Mach dir daher klar: Wer eine Sex App nutzt, sucht Sex, da ist Romantik fehl am Platz.

Übrigens: Der Männerüberschuss ist keine Katastrophe

Denkst du es ist schlimm, dass die Konkurrenz in den österreichischen Sex Apps so hoch ist?

Von wegen, du kannst damit auch einen Vorteil haben. Nämlich immer dann, wenn du dich von den anderen Männern abhebst und ins positive Licht rückst.

Die meisten Kerle haben gar keinen Bock sich Mühe zu geben. Sie melden sich an und stocken dann schon, wenn es an die Premium-Mitgliedschaft geht. Sorry Jungs, ganz ohne geht es aber nicht. Vergiss den Gedanke, dass du bei einer Sex App Erfolg hast, wenn du nicht mal ein paar Euro in die Hand nimmst. Zahlen muss sein, denn nur so zeigst du den Ladys, was du es wirklich ehrlich meinst. Geiz ist nicht geil!

Das wird dann aber teuer, oder?

Nein, mach dich nicht verrückt, so teuer ist es nicht, eine Premium Mitgliedschaft zu buchen. Du gibst weniger aus als an so manchem Wochenende, wenn du mit deinen Kumpels auf Brautschau gegangen bist. Außerdem gilt die Mitgliedschaft gleich für eine längere Zeit, nicht nur für ein Wochenende.

Die drei wichtigsten Tipps, wie du Frauen bei Sex Apps in Österreich eroberst:

  • Gewinne ihr Vertrauen: Damit du wirklich schnell zu einem Sextreffen kommst, musst du ihr Vertrauen gewinnen. Das gelingt dir nur dann, wenn du ehrlich bist und kein Fuckboy, der ihr mit falschen Komplimenten etwas vormachen will. Sei du selbst, dann klappt es auch mit dem Sextreffen
  • Behandele sie mit Respekt: Sie will Sex, das macht sie aber nicht zu einem Flittchen. Wenn du sie von oben herab oder gehässig behandelst, wirst du deine Chancen auf ein Date ganz schnell ruinieren. Reduziere sie nicht nur auf ihre Vagina und ihre Titten, sie ist immer noch ein Mensch mit Gefühlen.
  • Sei kein Checker: Draufgänger und Casanovas sind keine gute Partie für eine Frau, schon gar nicht, wenn du ständig mit deinen Verflossenen prahlst. Sei ein Gentleman und selbst wenn du schon oft guten Sex hattest, schweige und genieße lieber. Denn jetzt zählt nur die Frau, die du gerade kennenlernst.


Testergebnisse

Bekannteste Sexdating App in Österreich
9,5

  • Hohe Frauenquote
  • Frauen können C-Date kostenlos nutzen
  • Sex Dates per App vereinbaren möglich
  • Hohe Aktivität der Nutzer
  • Diskret und Anonym
Beliebte und Bekannte Sexdating Seite
9,4

  • Registrierung schnell und einfach
  • Kostenlos testen möglich
  • Fremdgehen69 Nutzer zeigen hohe Aktivität
  • Live-Cam-Chats sorgen für zusätzliche Abwechslung
  • Detaillierte Suchfilter (z.B. BH Größe)
Beliebte Casual Dating Seite in Österreich
7,7

  • Frauenanteil von mehr als 50 Prozent
  • Bequemes Mobil-Dating dank responsiver App
  • Viele aktive Nutzer dank starker Werbeaktivität in Österreich
  • Jeder kann kostenlos Nachrichten senden
Größte Sex-Community in Österreich
4,9

  • Kostenlos nutzbares Sexforum mit bis zu 7000 neuen Postings pro Woche
  • Sehr aktive Erotik-Community
  • Auslebung von speziellen Fetischen möglich
  • Joyce-App macht Umkreissuche möglich

FAQ