Badoo Österreich im Test: Zu viele Fakes? Oder doch eine Chance auf echte Dates?


36%

(36/100 Punkten)


Badoo ist eine der größten Dating Apps der Welt. Hier tummeln sich auch viele österreichische Singles. Was wollen sie alle? Manche locker flirten, manche suchen Sex und manche auch eine feste Beziehung.
Badoo gehört zu den größten Dating Apps weltweit
sagt Ben

Du solltest unbedingt einen Blick auf die Dating App Badoo werfen, wenn du in deiner Region neue Leute kennenlernen möchtest.

Warum?

Weil Badoo zu den größten und aktivsten Dating Apps in Österreich gehört. Doch die Nutzung von Badoo ist nicht ohne. Viele Nutzer berichten über Fakes und viele unbeantwortete Chat?

Was ist wahr und was stimmt wirklich?

Wir analysieren Badoo Österreich im Detail und geben Tipps, wie du mit Fakes und sonstigen Scammern auf Badoo umgehen kannst. Wir berichten hier über unsere Erfahrungen mit Badoo und möchten auch die Frage beantworten, ob sich Badoo wirklich lohnt oder ob es eine reine Zeitverschwendung ist.

Wir legen direkt los!



Badoo im Vergleich

Der Frauenversteher und den Partnerbörsen

Man könnte Lemonswan als DIE faire Partnerbörse und auch als den Frauenversteher und den Dating-Seiten Österreichs nennen. Die Macher dieser Partnerbörse legen großen Wert darauf, dass sich die weiblichen Mitglieder hier wohlfühlen. Doch nicht nur denen gefällt das Lemonswan-Prinzip. Auch Männer sind von Lemonswan begeistert, da sie dort Frauen finden, die gerne Online-Dating betreiben.

Bekannteste Sexdating App in Österreich

Wenn es um Sexdating geht, ist C-Date die mit Abstand bekannteste App in Österreich. Das Webportal und die dazu passende App ist für Frauen und Männer gedacht, die auf der Suche nach einem Sexdate oder einer sexuellen Affäre sind.

Größte Partnervermittlung für echte Liebe in Österreich

Parship gehört zu den größten und beliebtesten Partnervermittlungen in Österreich. Die Erfolgsquote liebt bei über 40% und alle 11 Minuten verliebt sich hier ein Österreicher. Rund die Hälfte der hier registrierten Mitglieder sind Akademiker.

Die Partnerbörse für anspruchsvolle Singles über 50

Die Partnervermittlung Zusammen.at hat ihren Fokus auf Singles Ü40 gelegt. Auf dieser Dating Seite suchen Frauen und Männer aus Österreich jenseits der 40 nach der neuen großen Liebe.

Eine beliebte Partnerbörse, auf der jeder sein Glück suchen kann

Auf Be2 sind sämtliche Gesellschaftsschichten vertreten, wodurch jeder der nach Liebe sucht, willkommen ist. Während woanders überwiegend Akademiker nach einem Partner suchen, ist bei be2 die Zielgruppe breit gefächert. Eins haben die Mitglieder dabei jedoch gemeinsam: Sie haben bei ihrer Suche durchweg ernste Beziehungsabsichten.


Badoo Vorteile

  • Schnelle und einfache Registrierung

  • Leichte Bedienung der App

  • Viele registrierte Nutzer in Österreich

  • Viele innovative Funktionen


Badoo Nachteile

  • Leider viele Scammer und Fakes unterwegs

  • Versand kostenloser Nachrichten ist begrenzt auf 10 / Tag

  • Durchschnittliches bis unterdurchschnittliches User-Niveau


Wie hoch sind die Erfolgschancen bei Badoo reale Kontakte aus der Region zu treffen?

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit über die Badoo App echte Kontakte in Österreich kennenzulernen?

Auf diese Frage kann man nicht pauschal antworten. Denn es kommt auch darauf an, wie du dich darstellst, wie dein Flirtverhalten ist und wie gut du in der ersten Kontaktaufnahme bist.

Bevor wir darauf eingehen, zunächst Mal ein paar Fakten, die dir helfen Badoo besser einordnen zu können:

Kaum zu glauben aber wahr: Badoo ist deutlich länger am Markt als Tinder. Die Marke Badoo ist weltweit bekannt und im Laufe der letzten Jahre haben sich hier unzählige Singles in rund 190 Ländern auf dieser Welt registriert. Es gibt kaum eine App, die über mehr registrierte Nutzer verfügt als Badoo.

Rund eine halbe Milliarde Nutzer haben nämlich diese Dating App bereits heruntergeladen.

Im ersten Moment klingt das sehr vielversprechend, nicht wahr?

Was bedeutet das alles aber nun konkret für dich und deine romantischen Absichten in Österreich?

Wir schauen uns im folgenden Praxistest die Badoo App genauer an, um besser zu verstehen, was das Ganze für deine Dating-Aktivitäten hierzulande in Österreich heißt.

Die Badoo App: Wie funktioniert sie wirklich?

Dir ist der Name „Badoo“ ein Begriff?

Das ist nicht erstaunlich, denn wie bereits dargelegt, ist die App relativ lange im Markt und konnte in der Zwischenzeit einen großen Bekanntheitsgrad erlangen.

Die Zielgruppe dieser Dating Plattform sind Menschen auf der ganzen Welt, die gerne flirten und neue Bekanntschaften machen wollen. Im Großen und Ganzen ist der Umgangston bei Badoo recht ungezwungen. Die meisten Mitglieder wollen keine großen Verpflichtungen eingehen. Der Spaß steht im Vordergrund. Der unverbindliche Flirt ist das primäre Ziel der meisten Badoo Nutzer.

Mit einem Anteil von rund 45 % weiblicher und 55 % männlicher Nutzer herrscht im Badoo Chat ein gutes Gleichgewicht. Bei diesem Geschlechterverhältnis kommt es im Normalfall ziemlich schnell zu vielen neuen, aufregenden Kontakten. Im Schnitt sind die Badoo Nutzer übrigens zwischen 20 bis 35 Jahre alt.

Ungeduldig beim Online-Flirt? So kriegst du die Ungeduld in Griff

Die Badoo App eignet sich für dich, wenn du schnell und pro-aktiv neue Leute in deiner Umgebung kennenlernen möchtest.

Bei der Registrierung gibt es keine langwierigen Tests. Du kannst dich innerhalb von 2 Min anmelden und auch direkt mit dem Flirten loslegen. Zahlreiche Nutzer aus deiner Nähe werden dir im Chat angezeigt. Du kannst diese Personen sofort anschreiben. Wenn du dich einigermaßen geschickt anstellst, solltest du auch bald eine erste Antwort bekommen.

In der Regel sind Frauen den Männern gegenüber im Vorteil, wenn es um die Nutzung von Dating Apps geht. Frauen werden nämlich viel häufiger von Männern angeschrieben als andersrum. Frauen können also De-Facto auswählen, wem sie zurückschreiben. So ist es auch eindeutig bei Badoo. Darum kann es sein, dass manche Frauen sich mit dem Antworten Zeit lassen oder auch überhaupt nicht antworten. Viele Männer, die Badoo in Österreich nutzen, beklagen sich nämlich in den meisten Fällen darüber.

Was heißt das also für die Single-Herren bei Badoo genau?

Um zu vermeiden, dass du zu den Männern gehörst, die keine Antwort erhalten, gilt es dich bereits beim Anlegen deines Badoo Profils ordentlich vorzubereiten. Denn nur, wenn dein Profil besser ist als das Profil der anderen Männer, kannst du dich bei Badoo von der breiten Masse absetzen.

Wird Badoo für dich funktionieren?

Unsere Badoo Erfahrungen in Österreich haben gezeigt, dass die Badoo Community im Chat sehr aktiv ist. Dennoch ist mit sehr großer Konkurrenz zu rechnen, wenn du ein Mann bist. Frauen sind eindeutig im Vorteil. Egal ob Frau oder Mann, die Mehrheit der hier registrierten Singles geht an die Sache locker ran. Es bleibt also meist unverbindlich. Suchst du die große Liebe, wirst du bei Badoo eher frustriert sein. Suchst du den unverbindlichen Flirt mit einem offenen Ausgang, könntest du durchaus Badoo ausprobieren.


Unsere Empfehlung: LemonSwan
Der Frauenversteher und den Partnerbörsen

Man könnte Lemonswan als DIE faire Partnerbörse und auch als den Frauenversteher und den Dating-Seiten Österreichs nennen. Die Macher dieser Partnerbörse legen großen Wert darauf, dass sich die weiblichen Mitglieder hier wohlfühlen. Doch nicht nur denen gefällt das Lemonswan-Prinzip. Auch Männer sind von Lemonswan begeistert, da sie dort Frauen finden, die gerne Online-Dating betreiben.



Wissenswertes zu den Badoo Kosten: Kann man den Badoo Chat kostenlos nutzen?

Eine Frage, die immer wieder gestellt wird: Ist Badoo kostenlos zu nutzen?

Im Wesentlichen kannst du tatsächlich die Badoo App komplett kostenfrei nutzen. Es gibt aber einige Einschränkungen bei der kostenlosen Version bzw. zusätzlich zur kostenlosen Badoo Variante gibt es eine ganze Reihe von Funktionen, die nur für Premium-Nutzer freigeschaltet werdsen.

Wir geben dir nachfolgend eine Übersicht über kostenlosen und kostenpflichtigen Funktionen der Badoo App:

Auf Badoo kostenlos

  • Im Chat kannst du kostenlos 10 Nachrichten am Tag lesen und schreiben
  • Das Anschauen und Bewerten von Bildern ist kostenlos
  • Das Suchen nach Singles ist kostenlos
  • Kostenlose Matches und Swipes
  • Profil kostenlos erstellen

Auf Badoo kostenpflichtig

  • Zu sehen wem du gefällst, wenn du noch kein Match hast
  • Andere Profile unsichtbar besuchen
  • Promotion deines Profils in der Suchleiste
  • Zu sehen von wem du als Favorit gekennzeichnet wurdest
  • Im Chat eine unbegrenzte Anzahl an Nachrichten verschicken
  • Nachrichten im Chat hervorheben, damit diese auf jeden Fall gesehen werden

Wenn du alle kostenpflichtigen Funktionen von Badoo nutzen möchtest, solltest du eine Premium-Mitgliedschaft abschließen. Wie sich die Kosten dafür gestalten, haben wir nachfolgend aufgeführt: Die Badoo kosten sind abhängig von der Laufzeit der Premium-Mitgliedschaft:

  • Eine Woche: 5,99 €
  • Ein Monat: 17,99 €
  • Drei Monate: 41,99 €
  • Die unbegrenzte Mitgliedschaft kostet 79,99 €

Du bist dir unsicher, wie lange du Badoo überhaupt nutzen möchtest?

Dann kommt eine dauerhafte Premium-Mitgliedschaft in Form eines Abo für dich eigentlich nicht in Frage. Alternativ hast du aber noch die Möglichkeit Badoo Coins zu kaufen. Mit den Coins kannst du einzelne Premium-Features bei Badoo für dein Profil einmalig freischalten.

Deine Sichtbarkeit erhöhst du zum Beispiel mit 50 Coins, wenn du sie dafür nutzt, um dein Profil in den Suchergebnissen nach oben zu bringen.

Du kannst die Badoo Coins in verschiedenen Paketen und Preisen kaufen. Die Preise hierfür staffeln sich wie folgt:

  • Für 2,99 € bekommst du 100 Badoo Coins
  • Für 12,99 € bekommst du 550 Badoo Coins
  • Für 26,99 € bekommst du 1250 Badoo Coins
  • für 49,99 € bekommst du 2750 Badoo Coins

Zu den Badoo Coins kannst du allerdings auch auf anderen Wegen gelangen. Du kannst sie dir auch verdienen, wenn du an Umfragen auf der Badoo Plattform teilnimmst oder die Angebote von Werbe-Partnern in Anspruch nimmst. Dadurch bekommst du schnell und einfach einige wertvolle Badoo Coins quasi „geschenkt“.

Fazit: Badoo Kosten

Wir können generell sagen, dass bereits die kostenlose Version von Badoo gut genug ist, um sofort mit dem Online-Flirt zu beginnen. Wir sehen es bereits als einen sehr großen Vorteil, dass man die Chat–Funktion überhaupt kostenlos nutzen kann.

Dennoch gilt es zu beachten, das auf Badoo sehr viele Mitglieder aktiv sind und es somit eine große Herausforderung sein kann, sich hier in der Masse durchzusetzen. Um bei Badoo wirklich aufzufallen ist es erforderlich die Premium Features von Badoo zu benutzen, welche kostenpflichtig sind.

Doch Achtung: Bei Badoo funktioniert die Mitgliedschaft wie bei einem Abo. Das bedeutet, dass du die Mitgliedschaft regulär kündigen musst, um sie zu beenden, ansonsten wird sie ständig automatisch weiter verlängert.



Badoo: Unsere Erfahrungen in Österreich

Wir möchten an dieser Stelle echte Transparenz schaffen und – anhand unserer Erfahrungen - sehr detailliert auf sämtliche Funktionen bei Badoo eingehen. Hierbei erklären wir, wie Badoo tatsächlich funktioniert.

Nachdem wir alle Funktionen der Badoo App getestet haben können wir dir erklären wie beispielsweise das Volltreffer–Spiel funktioniert und was es bedeutet den Unsichtbar-Modus bei Badoo zu nutzen. Selbstverständlich haben wir nicht nur die App sondern auch die reguläre Browser-Version von Badoo getestet, sodass wir wirklich sämtliche Erfahrungen in ungeschönter Form an dieser Stelle teilen können:

a) Die Anmeldung bei Badoo

Die Anmeldung ist sowohl bei der App als auch auf der Webseite ein Kinderspiel. Dies machst du zum Beispiel einfach direkt über Facebook oder indem du deine Mail- Adresse angibst und dabei ein Passwort anlegst. Danach kannst du bei Badoo quasi sofort mit dem Flirten loslegen.

b) Die Badoo Suchfunktion richtig nutzen

Besonders dann, wenn du Singles aus deiner Nähe finden möchtest ist bei Badoo die standortbasierte Suche ein großer Vorteil. Um an diesen Vorteil zu gelangen, musst du die Umgebungssuche aktivieren. Um das zu tun, musst du lediglich die Übertragung deines Standortes auf deinem Smartphone einschalten. Nachdem du das erledigt hast, werden dir zahlreiche Profile von Frauen und Männern angezeigt, die sich in deiner unmittelbaren Nähe aufhalten.

Weißt du was das Beste daran ist?

Du kannst sofort kostenlos beginnen und die Kontakte, die sich in deiner Nähe befinden, direkt anschreiben.

Wenn du noch mehr filtern möchtest, steht dir zum Beispiel der Filter „beliebt“ zur Verfügung. Mit diesem Filter, bekommst du nur Kontakte angezeigt, die besonders beliebt und vermutlich besonders attraktiv sind. Doch solltest du dir vorher bewusst sein, dass die Konkurrenz bei diesen Mitgliedern besonders hoch ist. Der Beliebtheitsstatus kommt nicht von ungefähr. Scheinbar haben viele andere Singles, diese Profile in der Vergangenheit geliked.

c) Das Badoo Volltreffer-Spiel

Das Volltreffer-Spiel bei Badoo erinnert etwas an Tinder. Denn es ist auch ein „Wisch-System“, durch das man entweder seine Abneigung oder Zuneigung für die in Form von Bildern präsentierten Singles zum Ausdruck bringen kann.

Im Gegensatz zu anderen Dating Plattformen, wo du entweder nach links oder nach rechts wischen kannst, werden dir bei Badoo ein X und ein Herz angezeigt. Wenn du auf das Herz klickst, drückst du damit aus, dass dir dein Gegenüber sehr gut gefällt und du dir einen Chat oder ein Date vorstellen kannst. Wenn du das X anklickst, sagst du damit genau das Gegenteil.

Außerdem kannst du noch die 2 Herz Funktion benutzen, wenn du jemanden besonders interessant findest. Wenn du diese Funktion anklickst – deren Bedeutung „Schwärmen“ ist - bekommt dein Gegenüber das sofort mitgeteilt. Somit brauchst du nicht erst auf ein Match zu warten, zu dem es ansonsten nur kommt, wenn beide Mitglieder das Herz geklickt haben.

d) Ab ins Getümmel: Teste Badoo live!

Badoo Live kann für dich ein absolutes Highlight sein, wenn du gerne im Mittelpunkt stehst. Manch ein Nutzer, der sich selbst als „Rampensau“ bezeichnet findet dort genau die „Bühne“ und alles was man braucht, um sich selbst in der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Badoo live kannst du dir so ähnlich wie Instagram TV vorstellen. Denn mit Badoo live kannst du sofort „on Air“ gehen und all deine Kontakte können daran teilhaben.

Du bist unsicher, ob du damit überhaupt gut ankommen kannst? Dann verschaffe dir doch erstmal einen Überblick indem du dir Livestreams von anderen Nutzern anschaust. Dadurch kannst du dir vorab selbst ein Bild machen und weißt wie du dich selber in ein gutes „Licht rücken“ kannst.

Unsere Badoo Live Erfahrungen haben bestätigt, dass es sich auf jeden Fall lohnt dieses Feature einmal selbst auszuprobieren. Es ist sehr unterhaltsam und auch spannend zu sehen, welche Kuriositäten man hier erleben kann.

Kleine Geschenke motivieren die Streamer

Du willst nicht selber streamen aber von den Kontaktmöglichkeiten profitieren?

Wir haben einen Tipp parat: Als Zuschauer kannst du den Streamern kleine, virtuelle Geschenke geben und damit auch gleichzeitig auf dich Aufmerksam machen. Auch so kommt man möglicherweise ins Gespräch

e) Auf Badoo unsichtbar Surfen mit dem „Unsichtbar-Modus“

Du möchtest unerkannt auf Badoo surfen und die ganze Aufmerksamkeit ist dir zu viel?

Es gibt ein Feature bei Badoo, welches dir ermöglicht, unsichtbar zu bleiben und unerkannt die Profile der anderen Singles anzuschauen.

Die Unsichtbar-Funktion kannst du allerdings nur als Premium Mitglied benutzen, nachdem du sie in deinen Profil-Einstellungen aktiviert hast.

Du bist nicht sicher, ob der Unsichtbar-Modus funktioniert obwohl du ihn aktiviert hast?

Das lässt sich schnell überprüfen.

Hat dein Profil eine graue Silhouette mit Hut? Dann kannst du sicher sein, dass du unsichtbar bist und keiner deine Bilder oder andere Details in deinem Profil sehen kann. Du bist also komplett Undercover unterwegs.

f) Badoo als App oder im Browser nutzen?

Bei Badoo handelt es sich nicht nur um eine reine App, sondern ebenfalls um eine Dating Webseite, die sehr gut funktionell gestaltet ist.

Was bedeutet das konkret?

Das bedeutet, dass du dich nicht nur über dein Smartphone bei Badoo einloggen kannst, sondern auch mit deinem Laptop oder PC. Hierfür kannst du die gleichen Login-Daten benutzen, um dich bei diesem Dienst anzumelden.

Es gibt dabei keine wesentlichen Vor- oder Nachteile, ob du Badoo auf dem Smartphone oder auf deinem Laptop nutzt. Am Ende hängt es von deinen persönlichen Präferenzen ab und vermutlich, ob du von unterwegs flirtest oder nicht.

Doch bedenke, es gibt zwei Funktionen, die den Browser-Nutzern nicht zur Verfügung stehen:

Das sind zum einen die Ortungsdienste. Denn mit deinem Smartphone kannst du deinen Standort teilen und auch die Standorte anderer Nutzer sehen. Das ist mit der Browser-Version nicht möglich. Zum anderen kannst du Badoo Live auch nur mit der App über dein Smartphone benutzen.

Ansonsten gibt es keine großen Unterschiede. Beide Versionen von Badoo  - unabhängig davon ob mobile oder Desktop –  sind visuell schön gestaltet und machen viel Spaß.

Wozu soll es überhaupt gut sein am PC auf Badoo zu chatten?

Das ist eine reine Geschmackssache und natürlich auch eine Frage des Komforts. Denn manchmal kann es viel komfortabler sein am PC zu chatten. Besonders dann, wenn es eine längere Chat-Session wird. Denn am PC lässt es sich im Vergleich zum Smartphone – mit kleinem Bildschirm -  wesentlich einfacher und in der Regel auch schneller tippen.

Fazit Badoo Test in Österreich

Da bei der Badoo App der Spaß im Vordergrund steht, ist sie für jeden geeignet, der vollkommen ungezwungen und unverbindlich Kontakte zum Flirten in seiner Nähe finden möchte. Singles die einen Heiratspartner suchen, werden hier vermutlich nicht so schnell glücklich werden, da es hier zumeist doch ziemlich oberflächlich zugeht.

Badoo verfügt über einige kreative und innovative Funktionen, die im Dating-Segment teils einzigartig sind. Die Nutzung macht wirklich Spaß!

Ein echter Vorteil bei Badoo ist die riesige Datenbank, in der sehr viele registrierte Singles gespeichert sind. Wobei es sich dabei leider auch um inaktive Singles oder auch Fake Profile handeln kann. Doch keine Angst: Im nächsten Kapitel erklären wir dir, wie du echte Nutzer von Fakeprofilen unterscheidest.

Da Badoo zunächst kostenlos ist, lohnt es sich wenn du dir einen eigenen Eindruck verschaffst und erste Badoo Erfahrungen selber machst. Denn die Nutzung der Badoo App ist wirklich ein netter Zeitvertreib. Badoo kann dir durchaus sehr gut gefallen, wenn deine Erwartungen nicht allzu hoch sind (feste Beziehung) und wenn du insgesamt locker an das Thema Flirten via Apps rangehst. Rechne generell aber auch, dass das Niveau der Nutzer hier eher durchschnittlich ist. Badoo ist sicher nicht Elitepartner. ;)


Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie LemonSwan. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!

Badoo Test: Keine echten Kontakte sondern alles Fakes?

Du bist etwas in Sorge, dass du bei Badoo auf einen Fake reinfallen könntest?

Fakt ist...

Fakes gibt es leider überall. Somit wirst du auch bei Badoo Betrügern begegnen, die dich über dein einsames Leben ausfragen und mehr darüber erfahren möchten.

Mal einen Schritt weiter gedacht...

Es wird dir manchmal auch passieren, dass du Leuten begegnest die dir weder antworten oder sich auf ein Date mit dir einlassen wollen. Bereits hierbei kann es sich um Fakes handeln, die im Grunde genommen keinerlei Interessen an romantischen Dates verfolgen.

Dazu muss man aber auch erwähnen, dass es bei Badoo viele inaktive Profile gibt. Seltsamerweise werden diese sogenannten „Karteileichen“ immer noch fälschlicherweise als aktive Profile angezeigt.

Zudem sind bei Badoo auch einige Nutzer nur halb motiviert. Darum solltest du nicht zu viel erwarten und auch mit möglichen Enttäuschungen und schlechten Chats umgehen können.

Woran erkennt man nun echte Betrüger auf Badoo?

Du kannst dir ziemlich sicher sein, dass du es mit einem realen Kontakt zu tun hast, wenn dieser durch das Badoo Team verifiziert wurde.

Natürlich steht es dir frei, dass du dein eigenes Profil auch verifizieren lässt. Dadurch steigerst du zugleich auch deine eigenen Chancen von neuen Kontakten angesprochen zu werden.

Wie kann man sich verifizieren lassen?

  • Das Foto-Symbol „Profil-Verifizierung findest du in deinem Profil-Verifizierung
  • Entscheide dich für die „Foto machen“ Funktion und gebe deine Kamera frei
  • Badoo gibt nun eine Geste vor, die du nachmachen musst, achte dabei unbedingt darauf, dass dein Gesicht gut erkennbar ist
  • Jetzt klicke auf „zur Verifizierung senden“
  • Binnen weniger Minuten bekommst du vom Badoo Kundenservice eine Verifikation oder eine Ablehnung

Bilder die zu perfekt scheinen können häufig eine Falle sein

Wenn du auf Profilbilder von Nutzern stößt, die für deinen Geschmack bereits viel zu perfekt sind, solltest du Vorsicht walten lassen.

Dein potenzieller Flirtpartner hat Fotos in seinem Profil, die aussehen als seien sie von einer Modellagentur?

Dann muss das natürlich nicht zwangsläufig bedeuten das du hier auf einen Fake gestoßen bist. Doch ist es so, dass Betrüger in der Regel Bilder benutzen, die sie aus dem Internet kopiert haben und die meistens wirklich sehr gut aussehen.

Ein Tipp: Mit der Google Rückwärtssuche für Bilder, kannst du so etwas schnell überprüfen. Wenn du Informationen über die Bilder findest, die nicht mit den Aussagen des Flirtpartners übereinstimmen, solltest du dies eventuell dem Kundenservice melden und selbst den Kontakt beenden.

Profiltexte prüfen: Viel zu gut, um wahr zu sein?

Auch an den Profiltexten kann man vieles erkennen.

Wenn dort zum Beispiel Statements zu lesen sind, die einfach zu gut sind, um wahr sein zu können, deutet das auch auf ein Fakeprofil hin. Wenn zum Beispiel eine 30-jährige Frau angibt, dass sie einen Rentner über 60 sucht, dann könnte dies natürlich der Wahrheit entsprechen. Doch hierbei ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass diese Angaben nicht stimmen und reine Fakes sind.

Vorsicht bei Links die auf externe Webseiten führen

Betrüger benutzen auch oft den Trick dich auf eine externe Webseite zu locken, die dann in der Regel kostenpflichtig ist. Hierfür stellen besonders attraktive Frauen einen ersten Kontakt zu dir her. Nachdem sie kurz mit dir gechattet haben, teilen sie dir mit, dass sie Badoo eigentlich nicht benutzen und bitten dich, dass du dich auf einer anderen Website registrierst, wo sie selber – angeblich – öfter anzutreffen seien.

Solch ein Vorgehen sieht sehr nach Betrug aus... Sei bitte in solch einem Fall besonders vorsichtig!

In den seltensten Fällen lassen sich Fakes auf echte Treffen ein

Du hast jemanden gefunden, der dir gut gefällt, bist aber unsicher, ob das ein realer Kontakt oder ein Fake ist?

Dann mache doch einfach den Test und frage diesen Kontakt direkt nach einem Treffen. Ein Betrüger wird dir entweder kurzfristig absagen, sich gar nicht mehr melden oder die Treffen immer wieder versuchen zu verschieben.

Abgesehen davon: Treffe dich niemals bei deinem ersten Date mit deinem Flirtpartner bei dir in den eigenen vier Wänden. Das erste Date sollte grundsätzlich an einem öffentlichen Ort stattfinden.

Ein Fazit zu den gefakten Profilen auf Badoo

Leider gehören mittlerweile so einige Fake Profile zu Badoo einfach dazu!

Dies ist allerdings auch bei vielen anderen Dating Webseiten und Apps der Fall. Du wirst immer auch auf Nutzer stoßen, die keine guten Absichten verfolgen. Schützen kann dich aber oftmals dein guter Menschenverstand, dein Bauchgefühl und natürlich unsere weiter oben genannten Tipps. Damit hast du in den allermeisten Fällen einen sehr guten Schutz vor jeglichen Betrügern.

Punktzahlen im Vergleich


Schnelle Sexdates auf Badoo – So machst du es möglich

Bei scheinbar vielen Fakes, einer hohen Konkurrenz und lauter oberflächlichen Flirts, fragst du dich nun sicher, ob es denn nun eine echte Chance gibt, bei Badoo eine ordentliche Verabredung zu finden?

Ist die Registrierung bei Badoo sinnvoll oder eine reine Zeitverschwendung?

Die Antworten auf diese Fragen kann man nicht pauschal geben. Denn für den einen geht bei Badoo sehr viel und für den anderen eben nicht. Wir können dir nur erklären, woran es liegt, dass manche Badoo Nutzer „leer ausgehen“ und wie du deine Erfolgschancen steigern kannst.

Als Faustregel beim Online Dating gilt:

Wenn du wirklich ernsthaft und entsprechend bemüht nach einem Partner suchst, wirst du definitiv fündig werden. Ob Unverbindlicher Sex oder ein ernsthaftes Date, es ist bei Badoo auch im Prinzip alles möglich. Für deinen Erfolg entscheidend ist aber immer, dass du authentisch bleibst und stets ehrlich und direkt kommunizierst, was du wirklich suchst. Denn Ehrlichkeit und Authentizität zahlen sich stets aus, so also auch bei Badoo.

Und was ist nun bezüglich Sexdates?

Die Wahrheit ist:

Badoo hat eine große Masse von Nutzern. Es ist generell nicht einfach in dieser großen Masse aufzufallen. Das solltest du aber tun, um hier zum Erfolg zu kommen.

Dennoch die gute Nachricht lautet: Du hast es selbst in der Hand!

Denn du hast die Möglichkeit, dein Profil so zu gestalten, dass es auch in dieser großen Masse heraussticht.

Wie das geht?

Im Folgenden einige Tipps dazu:

Ein informatives Profil ist der Schlüssel zum Erfolg

Ein gutes, sprich wirklich informatives Profil, erleichtert deinen potenziellen Flirtpartnern die erste Kontaktaufnahme, weil sie dich dadurch wesentlich besser als Mensch einschätzen können.

Du solltest keinesfalls darauf verzichten in deinem Badoo Profil zu erwähnen, was du konkret suchst und von wem du gern angeschrieben werden möchtest.

Bei diesen Angaben kannst du vorgefertigte Menüs benutzen, in denen du einfach angibst was du suchst. Es stehen beispielsweise „nur chatten“, „etwas Unverbindliches“, „Freundschaften“ und „etwas Ernstes“ zur Verfügung. Wenn du wirklich, ohne Umschweife sagst, was du willst, dann steigen natürlich auch die Chancen, dass du das findest wonach du suchst. Eigentlich ganz logisch!

Zusätzlich solltest du noch einen kurzen „über mich“ Text verfassen. Hierbei solltest du deiner Kreativität freien Lauf lassen.

Du hast keine Ideen?

Dann können wir dir auch nicht helfen ;) Nein, Spaß beiseite, wir lassen dich natürlich nicht im Stich und geben dir hier ein paar Ideen mit auf den Weg, an denen du dich orientieren kannst:

  • Gib zu worin du wirklich schlecht bist
  • Welches ist deine Standardausrede, die trotzdem immer funktioniert?
  • Erzähle eine peinliche Situation aus deinem Leben

Selbst wenn das Ergebnis ein wenig „Unbeholfen“ rüber kommt, so hat es den Vorteil, dass jeder andere Nutzer sehen kann, dass du wirklich dein Bestes versucht und dir sehr viel Mühe gegeben hast ein gutes Profil zu erstellen. Zudem bedeutet es bereits die halbe Miete, weil es authentisch wirkt.

Stelle klar, dass du kein Fake bist!

Zeige anderen Nutzern von Anfang an, dass du real und kein Fake bist.

Denn Fakes sind nur nervig! Bei Badoo kannst du das ausschließen, indem du dein Profil verifizieren lässt. Alleine durch die Verifizierung kannst du dich schon positiv aus der Masse abheben. Laut Badoo haben Profile, die verifiziert sind, wesentlich größere Chancen auf ein Date.

Im Bereich „Fakes“ haben wir ja schon erläutert, wie das genau geht.

Sammle Pluspunkte durch authentische Bilder

Das mitunter wichtigste Kriterium für den Erfolg auf Dating Apps sind die Profilbilder.

Hast du kein Bild im Profil, wirst du sofort unter „ferner liefen“ als uninteressant abgehakt. Darum solltest du mindestens ein aktuelles Bild in deinem Profil haben. Wenn du die Möglichkeit hast , zeige dich – auf mehreren Bildern - in verschiedenen Lebenssituationen.

Es ist wichtig, dass du darauf achtest, dass du Bilder zeigst auf denen du authentisch wirkst. Bist du auf den Bildern gut zu erkennen? Von Photoshop solltest du Abstand nehmen. Zeig dich einfach so wie du wirklich bist. Für den Anfang zeigst du aber nur die Schokoladenseite von dir.

Noch mehr Authentizität kannst du erzeugen, wenn du dein Badoo Profil mit deinem Facebook Account oder auch mit Instagram verknüpfst. Denn dadurch ermöglichst du deinen Flirtpartnern einen detaillierteren Einblick in dein Leben.

Zeige echtes Interesse

Wenn du echtes Interesse an deinem Gegenüber hast, empfiehlt es sich, dass du auch sein/ihr Profil gut studierst.

Optimalerweise überlegst du dir anhand der Angaben im Profil gleich einige Fragen, die du dann in deiner Nachricht stellen kannst. Dadurch das du Bezug auf den Textinhalt deines Gegenübers nimmst, fühlt sich dieser wesentlich besser von dir wahrgenommen. Damit punktest du auf jeden Fall sofort!

Worauf könntest du im Profil deines Flirtpartners achten?

Es ist immer vorteilhaft, wenn man ein Thema findet über das beide gleichermaßen chatten können. Findest du vielleicht Bilder von Orten, die du selbst schon besucht hast? Das wäre ein guter Ansatz, um eine Konversation zu beginnen. Zudem entwickelt sich daraus meistens auch ein recht interessantes und lebhaftes Gespräch. Denn du kannst nicht nur deine eigenen Gedanken und Erlebnisse erzählen, sondern auch Fragen dazu stellen.

Authentizität und Ehrlichkeit zahlen sich immer aus

Im Grunde genommen sollte dies im realen Leben und online so sein, dass man authentisch und ehrlich ist. Unabhängig davon, ob dir dein Chatpartner gefällt oder weniger gefällt, sei stets ehrlich und authentisch. Sag ihm direkt aber ohne beleidigend oder verletzend zu werden, was du denkst.

Vergiss dabei nie, dass es keine absolute Perfektion gibt und auch du wirst nicht die Perfektion in Person sein, sondern auch deine Fehler haben, die du ehrlich kommunizieren solltest. Es gibt keinen vollkommen perfekten Menschen, wie du sicher weißt. Wundere dich somit nicht, wenn auch deine Flirtpartner ihre Macken haben.

Dennoch versuche stets Selbstbewusstsein auszustrahlen. Menschen mit einer selbstbewussten Ausstrahlung und einem entsprechenden Charisma wirken stets wie ein Magnet auf andere Menschen. Wenn du in der Lage bist bei deinen Chats und bei deinen Dates Charisma zu transportieren, wirst du ebenfalls im Handumdrehen deine Sexdates organisieren können.

Badoo Alternativen im Vergleich

Wir haben Badoo mit anderen Dating Apps verglichen. Hier der direkte Vergleich mit Bumble, hier ein direkter Vergleich mit Lovoo und hier ein direkter Vergleich mit Tinder. Und nachfolgend unsere aktuelle Liste der zur Zeit beliebtesten Dating Apps in Österreich.


Testergebnisse

Der Frauenversteher und den Partnerbörsen
9,6

  • Fortgeschrittene Features für die Privatsphäre
  • Viele aktive Frauen auf der Suche nach der großen Liebe
  • Immer beliebter unter den österreichischen Singles
  • Profile werden händisch geprüft
  • Die Bildung und die Qualität der registrierten Nutzer ist hoch
Bekannteste Sexdating App in Österreich
9,5

  • Hohe Frauenquote
  • Frauen können C-Date kostenlos nutzen
  • Sex Dates per App vereinbaren möglich
  • Hohe Aktivität der Nutzer
  • Diskret und Anonym
Größte Partnervermittlung für echte Liebe in Österreich
7,6

  • Ausgewogener Männer- und Frauenanteil
  • Über 50 Prozent Akademiker
  • Freundlicher Umgang innerhalb der Gemeinschaft
  • Wenige bis keine Fakes, dank sauberer Prüfung
  • Hochwertiger Persönlichkeitstest direkt nach der Anmeldung
  • Forum für den Austausch mit anderen Nutzern (kostenlos)
Die Partnerbörse für anspruchsvolle Singles über 50
5,8

  • Spezialisiert auf Singles Ü50
  • Gute Ausgestaltungsmöglichkeiten bei den Profilen
  • Leicht bedienbare Partnerbörse
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Eine beliebte Partnerbörse, auf der jeder sein Glück suchen kann
4,5

  • Persönlichkeitstest ist nicht so lang
  • Leicht zu bedienen
  • Man kann auch Singles ausserhalb von Österreich kontaktieren

FAQ - Badoo





Nutzerwertungen und Nutzerfeedback

Durchschnittliche Nutzerwertung
3
Durchschnitt: 2.5 (2 Wertungen)

Kommentare

10.03.2022 - 10:49
McLarsson

Habe keine guten Erfahrungen mit dieser App gemacht. Die Frauen antworten nicht, vermutlich alles Fakes, wie auch hier im Artikel angedeutet wird. Nicht zu empfehlen meiner meinung nach auch.

User rating
1
Durchschnitt: 1 (1 Wertung)
10.03.2022 - 10:50
Fiona

Eigentlich ganz ok die app aber die Männer hier unter aller Sau. Da ist ein Schweinestall niveauvoller. Ich melde mich wieder ab.

User rating
4
Durchschnitt: 4 (1 Wertung)

Neuen Kommentar hinzufügen