Badoo vs. Bumble: Welche Dating App ist besser zum Verlieben?

Sieht man sich Badoo und Bumble an, fallen sofort gravierende Unterschiede auf. Das gilt nicht nur was die Machart der Apps angeht, sondern auch fĂĽr die Anzahl der registrierten Mitglieder.

Die Mitgliederzahlen bei Badoo liegen weltweit bei mehreren Millionen. Und allein in Österreich kann Badoo mehrere Hunderttausend Nutzer vorweisen. Bumble hängt dahingehend noch weit zurück, ist aber auf dem aufsteigenden Ast und kann viele positive Nutzerberichte vorweisen, auch wenn die Anzahl der Nutzer noch unterdurchschnittlich ist. Gerade Frauen mögen das System, das sich hinter Bumble verbirgt. Die 26-jährige Stella ist da keine Ausnahme und nutzt lieber Bumble statt der Badoo App, die sie ebenfalls ausprobiert hat.

Gibt es womöglich bessere Alternativen zu Badoo und Bumble in Österreich?

Unsere Ăśbersicht besserer Dating Apps zum Auffinden ehrlicher Liebe in Ă–sterreich.



Testergebnisse

Der Frauenversteher und den Partnerbörsen

Man könnte Lemonswan als DIE faire Partnerbörse und auch als den Frauenversteher und den Dating-Seiten Österreichs nennen. Die Macher dieser Partnerbörse legen großen Wert darauf, dass sich die weiblichen Mitglieder hier wohlfühlen. Doch nicht nur denen gefällt das Lemonswan-Prinzip. Auch Männer sind von Lemonswan begeistert, da sie dort Frauen finden, die gerne Online-Dating betreiben.

Größte Partnervermittlung für echte Liebe in Österreich

Parship gehört zu den größten und beliebtesten Partnervermittlungen in Österreich. Die Erfolgsquote liebt bei über 40% und alle 11 Minuten verliebt sich hier ein Österreicher. Rund die Hälfte der hier registrierten Mitglieder sind Akademiker.

Große und beliebte Singlebörse in Österreich

LoveScout24 gehört zu den populärsten Singlebörsen in Österreich. Früher hieß die Dating Seite Friendscout24. Vor einiger Zeit wurde die Seite umbenannt in Lovescout24, um deutlich zu machen, dass es hier um die Liebe fürs Leben und nicht nur um flüchtige Freundschaften geht.

Eine in Österreich beliebte Partnerbörse mit niveauvollen Mitgliedern

Das Angebot von ElitePartner spricht ĂĽberwiegend niveauvolle Singles mit einem akademischen Background an, die nach einer ernsten Beziehung suchen. Das Durchschnittsalter der Mitglieder liegt bei Ăś30.

Badoo gehört zu den größten Dating Apps weltweit

Badoo ist eine der größten Dating Apps der Welt. Hier tummeln sich auch viele österreichische Singles. Was wollen sie alle? Manche locker flirten, manche suchen Sex und manche auch eine feste Beziehung.


Bumble gegen Badoo – die Dating Apps und ihre Mitglieder im Vergleich

„Im Gegensatz zu Bumble ist die Auswahl auf Badoo natürlich viel größer. Aber das bedeutet nicht, dass es auch gleich besser ist, denn ich bin wirklich vielen Spinnern begegnet. Dass die Männer mit einer Frau ins Bett wollen, ist ja nicht verwerflich. Auch nicht, dass sie einen locker anschreiben. Kommt dann aber keine Antwort, folgen Beschimpfungen oder aufdringliche Nachrichten, unter denen sich auch die bekannten Dick-Pics befinden. Auf Bumble ist es komplett anderes, was auch daran liegt, dass ich als Frau die Initiative ergreifen muss.“

Bumble verzeichnet in Österreich knapp 100.000 Mitglieder, wobei der Frauenanteil höher ist. Badoo hat zwar mehrere Hunderttausend Mitglieder, dafür ist aber auch nur rund ein Drittel weiblich. Während in den USA Bumble schon längst zum Dating-Standard gehört, entdecken hierzulande immer mehr Singles zwischen 18 und 30 die App für sich. Badoos Mitglieddurchschnittsalter liegt zwischen 25 und 35, wobei sich eher die jüngeren Singles dort anmelden.

Der Clou bei Bumble: Frauen machen den ersten Schritt und kontaktieren die Männer. Das bedeutet, dass sich die männlichen Mitglieder bei der Selbstdarstellung ins Zeug legen müssen. Ist das Dating-Profil uninteressant, bleiben auch die Nachrichten aus. Wer Anfragen erhalten möchte, muss sich bei der Profilgestaltung Mühe geben, um positiv aufzufallen. Frauen bewerten dieses System durchaus positiv, da ihnen so nervige und obszöne Nachrichten erspart bleiben.


Unsere Empfehlung: LemonSwan
Der Frauenversteher und den Partnerbörsen

Man könnte Lemonswan als DIE faire Partnerbörse und auch als den Frauenversteher und den Dating-Seiten Österreichs nennen. Die Macher dieser Partnerbörse legen großen Wert darauf, dass sich die weiblichen Mitglieder hier wohlfühlen. Doch nicht nur denen gefällt das Lemonswan-Prinzip. Auch Männer sind von Lemonswan begeistert, da sie dort Frauen finden, die gerne Online-Dating betreiben.



Kostencheck: Welche App bietet mehr fĂĽrs Geld? Badoo oder Bumble?

„Ich achte schon auf meine Ausgaben, aber ich finde, dass die Nutzung einer Dating-App auch durchaus was kosten darf. Zumal wir nicht von Unsummen sprechen, die mich in den Ruin treiben. Dann verzichte ich einmal im Monat darauf, Essen zu bestellen und habe dafür alle Funktionen der Apps. Matches verlängern, Swipen und meinem Profil einen Boost verpassen, sind mir die Investition durchaus wert. Im Vergleich zu den Singlebörsen Flaggschiffen kann ich mich über das Preis-Leistungs-Verhältnis echt nicht beschweren.“

Es gibt bei Bumble zwei verschiedene Arten, um mit einer Investition die Erfolgschancen zu erhöhen. Die Option des Bumble Boosts sorgt dafür, dass das Profil besser rankt und öfter beim Swipen erscheint. Beim Kauf von diesen Optionen stehen Zeiträume von einer Woche für 8,49 Euro bis zu einem halben Jahr für 12,67 Euro monatlich zur Auswahl. Die andere Art besteht darin, sich Coins zu kaufen, mit denen Zusatzfunktionen beglichen werden. Erhältlich sind die Coins in verschiedenen Paketen, die bei 5 für 7,99 Euro beginnen und bei 30 Coins für 34,99 Euro enden. Mit 5 Coins kommt man allerdings schon recht weit hin, sofern sie nur zum Verlängern des täglichen Matches genutzt werden.

Ein Manko bei Badoo: Eine Kündigung, die übers Profil erfolgt, ist nicht ausreichend, wodurch sich die Mitgliedschaft automatisch verlängert. Um das zu verhindern, muss eine Kündigung über den App-Store erfolgen. Allerdings gibt es auch bei Badoo schon eine Wochenmitgliedschaft für 5,99 Euro. Ein halbes Jahr kostet monatlich 10,83 Euro, wodurch Badoo günstiger als Bumble ist. Hier liegen die Paketpreise für Coins bei 3,00 Euro für 100 Coins und bei 49,00 Euro für 2.750 Coins.


Punktzahlen im Vergleich


Die Kontaktanbahnung: Bumble vs. Badoo

„Auf Bumble herrscht ein Matriarchat, denn Männer sind darauf angewiesen, dass wir den ersten Schritt machen. Bei einem Match habe ich 24 Stunden, um mich für oder gegen die Kontaktaufnahme zu entscheiden, während er auf heißen Kohlen sitzt. Antworte ich ihm, können wir anschließend chatten. Erfolgt keine Nachricht meinerseits, wird das Match nach 24 Stunden aufgelöst. Männer können die Matchfrist um weitere 24 Stunden verlängern und so ihr Interesse ausdrücken. Das finde ich echt gut, zumal ich nicht permanent online bin und so kein interessantes Match verpasse.“

In den USA ist das Bumble-Konzept sehr beliebt, denn so entscheiden allein die Frauen, ob ein Kontakt zustande kommt. Bei Badoo ist es nach einem Match egal, wer den ersten Schritt macht. Das berühmte Wischen gehört zur Tagesordnung. Links bedeutet ja und rechts ist eine Abfuhr. Badoo erlaubt eine kostenlose Kontaktaufnahme, die allerdings auf zehn Mitglieder täglich limitiert ist. Via Coins können daraus allerdings auch 30 Kontaktaufnahmemöglichkeiten gemacht werden.

Beide Apps bieten eine vielseitige Kommunikationsgestaltung, sofern es zum Match kommt. Im Live-Chat tauschen sich die Mitglieder in Echtzeit aus. Auf Bumble müssen sich die Männer jedoch in Geduld üben, da sie auf die Gunst der Damen angewiesen sind.

Pro und Contra von Bumble und Badoo

Pro bei Bumble

  • BBF um neue Freundschaften zu suchen (Funktion jenseits von Dating)
  • Matches können verlängert werden
  • Strukturierte und ĂĽbersichtliche App
  • Live-Chat-Funktion
  • Frauen machen den ersten Schritt

Contra bei Bumble

  • Noch wenige Mitglieder in Ă–sterreich
  • Geringe Nutzeraktivität
  • Männer, die sich hier keine MĂĽhe geben, haben bei Frauen noch weniger Chancen als woanders

Pro bei Badoo

  • Hohe Mitgliederanzahl in Ă–sterreich
  • 10 kostenlose Nachrichten am Tag
  • Sowohl als App als auch im Browser am Laptop nutzbar
  • GĂĽnstige Premium-Mitgliedschaft

 Contra bei Badoo

  • Automatische Verlängerung bei unvollständiger KĂĽndigung (KĂĽndigung muss im App-Store erfolgen)
  • Viele halbherzige Profile
  • Umkreissuche nicht genau genug

Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie LemonSwan. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!

Das Fazit zu Bumble und Badoo: Wer gewinnt das Liebesbattle?

„In meinen Augen ist Bumble der klare Gewinner. Das Konzept ist durchaus gelungen und die Kostengestaltung benutzerfreundlich. Badoo ist zwar preiswertere, aber dafür viel stressiger. Man müsste mich eigentlich bezahlen, damit ich mir solche Nachrichten überhaupt durchlese. Deshalb werde ich mein Profil bei Badoo wieder löschen und mich nur auf meinen Bumble-Account konzentrieren.“

Das außergewöhnliche und frauenfreundliche Konzept von Bumble ist in den USA der Renner. Neben der Partnersuche gibt es auch den BBF-Mode, bei dem es um die Suche nach einer besten Freundin geht. Allerdings befinden sich auch in dem Bereich noch relativ wenige Mitglieder. Hoffentlich ändert sich der Punkt noch, denn die bisherigen Nutzererfahrungen von Bumble sind durchweg positiv.



Testergebnisse

Der Frauenversteher und den Partnerbörsen
9,6

  • Fortgeschrittene Features fĂĽr die Privatsphäre
  • Viele aktive Frauen auf der Suche nach der groĂźen Liebe
  • Immer beliebter unter den österreichischen Singles
  • Profile werden händisch geprĂĽft
  • Die Bildung und die Qualität der registrierten Nutzer ist hoch
Größte Partnervermittlung für echte Liebe in Österreich
7,6

  • Ausgewogener Männer- und Frauenanteil
  • Ăśber 50 Prozent Akademiker
  • Freundlicher Umgang innerhalb der Gemeinschaft
  • Wenige bis keine Fakes, dank sauberer PrĂĽfung
  • Hochwertiger Persönlichkeitstest direkt nach der Anmeldung
  • Forum fĂĽr den Austausch mit anderen Nutzern (kostenlos)
Große und beliebte Singlebörse in Österreich
6,4

  • Viele aktive Mitglieder in Ă–sterreich
  • Eine Singlebörse fĂĽr Jedermann (Diverse Altersklassen und Sozialschichten)
  • Viele Erfolgsfälle
  • Gutes Preis-Leistungs-Verältnis
  • Detaillierte Filteroptionen
  • KĂĽndigung leicht gemacht
Eine in Österreich beliebte Partnerbörse mit niveauvollen Mitgliedern
4,2

  • Relativ viele Akedamiker
  • Ist möglich anonym zu surfen (Premium-Kunden-Funktion)
  • Kaum Fakes
Badoo gehört zu den größten Dating Apps weltweit
3,6

  • Schnelle und einfache Registrierung
  • Leichte Bedienung der App
  • Viele registrierte Nutzer in Ă–sterreich
  • Viele innovative Funktionen