Die Partnerbörse Zusammen.at: Die ideale Lösung für alle österreichischen Singles Ü50? Ein Erfahrungsbericht


58%

(58/100 Punkten)


Die Partnervermittlung Zusammen.at hat ihren Fokus auf Singles Ü40 gelegt. Auf dieser Dating Seite suchen Frauen und Männer aus Österreich jenseits der 40 nach der neuen großen Liebe.
Die Partnerbörse für anspruchsvolle Singles über 50
sagt Ben

Singles über 50, die auf den gängigen Singlebörsen und Dating Apps versuchen die Liebe zu finden, müssen häufig feststellen, dass es nur sehr wenig Mitglieder in ihrer Altersklasse dort gibt.

In Österreich gibt es noch nicht so viele Dating Seiten, die sich explizit an die Zielgruppen im besten Alter (Ü40) richten. Zusammen.at ist aber eine solche Singlebörse, deren Hauptmitglieder Singles jenseits der 40 und 50 sind. Wie gut diese Partnerbörse in Österreich funktioniert, möchten wir in diesem Beitrag festhalten. Unser Erfahrungsbericht beleuchtet die Funktionen, die Mitgliederstruktur und natürlich die Erfolgschancen von Zusammen.at. Gibt es andere Alternativen zu Zusammen.at? Bevor wir einsteigen, eine Übersicht mit den besten Partnerbörsen für Singles über 40 in Österreich.



Zusammen.at im Vergleich

Der Frauenversteher und den Partnerbörsen

Man könnte Lemonswan als DIE faire Partnerbörse und auch als den Frauenversteher und den Dating-Seiten Österreichs nennen. Die Macher dieser Partnerbörse legen großen Wert darauf, dass sich die weiblichen Mitglieder hier wohlfühlen. Doch nicht nur denen gefällt das Lemonswan-Prinzip. Auch Männer sind von Lemonswan begeistert, da sie dort Frauen finden, die gerne Online-Dating betreiben.

Größte Partnervermittlung für echte Liebe in Österreich

Parship gehört zu den größten und beliebtesten Partnervermittlungen in Österreich. Die Erfolgsquote liebt bei über 40% und alle 11 Minuten verliebt sich hier ein Österreicher. Rund die Hälfte der hier registrierten Mitglieder sind Akademiker.

Große und beliebte Singlebörse in Österreich

LoveScout24 gehört zu den populärsten Singlebörsen in Österreich. Früher hieß die Dating Seite Friendscout24. Vor einiger Zeit wurde die Seite umbenannt in Lovescout24, um deutlich zu machen, dass es hier um die Liebe fürs Leben und nicht nur um flüchtige Freundschaften geht.

Die Partnerbörse für anspruchsvolle Singles über 50

Die Partnervermittlung Zusammen.at hat ihren Fokus auf Singles Ü40 gelegt. Auf dieser Dating Seite suchen Frauen und Männer aus Österreich jenseits der 40 nach der neuen großen Liebe.

Sehr beliebte Singlebörse unter den Ü50 Singles in Österreich

Auf Zweisam.at kommen Singles aus Österreich jenseits der 50 zusammen, um nach einem (neuen) Lebenspartner zu suchen. Das Mindestalter ist hier 50 Jahre. Jüngere Nutzerinnen und Nutzer werde nicht reingelassen.


Zusammen.at Vorteile

  • Spezialisiert auf Singles Ü50

  • Gute Ausgestaltungsmöglichkeiten bei den Profilen

  • Leicht bedienbare Partnerbörse

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis


Zusammen.at Nachteile

  • Suchergebnisse passen nicht immer zur Einstellung in der Suche


So gut sind die Erfolgschancen für Singles Ü50 auf Zusammen.at

Partnerbörsen, die sich auf Singles um die 50 fokussieren, wirken auf den ersten Blick weniger überfüllt, als diverse andere Dating Apps. Sie sollten sich vom ersten Eindruck aber nicht täuschen lassen, denn Fakt ist, dass zwar andere Dating Apps oder Singlebörsen gefüllt randvoll mit Singles sind, die Mitglieder aber meistens eher dem jüngeren Alterssegment zuzurechnen sind.

Vorteil von spezialisierten Dating Seiten für die Zielgruppe 50+ liegt darin, dass man hier nur Gleichgesinnte im ähnlichen Altersspektrum vorfindet. Dies ist bei der Partnerbörse Zusammen.at auch der Fall.

Doch wodurch kann zusammen.at sonst noch punkten?

Unsere Zusammen.at Erfahrungen in aller Kürze:

Ein großes und international bekanntes Dating-Unternehmen steht hinter der Partnerbörse Zusammen.at. Sie können sich also sicher sein, dass hier mit seriösen Mitteln gearbeitet wird.

Insgesamt ist die Plattform sehr benutzerfreundlich und übersichtlich gestaltet, sodass man sich recht schnell zurechtfinden kann. Zusammen.at überzeugt außerdem mit vielen, sorgfältig ausgefüllten Profilen. Dies kommt nicht zuletzt dadurch, dass hier den Mitgliedern die Möglichkeit geboten wird, ihr Profil auf vielfältige Weise zu gestalten. Die hier angemeldeten Singles überzeugen zumeist mit einem überdurchschnittlich hohen Bildungsniveau. Sie suchen auch auf diesem Wege Gleichgesinnte.

Neben der Browserversion, kann Zusammen.at auch auf dem Smartphone genutzt werden. Hier gibt es die Möglichkeit eine App im Android und/oder im iOS App Store herunterzuladen.

Auch im Preisvergleich kann Zusammen.at punkten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist auf Basis unserer Tests und zahlreicher User-Feedbacks als überdurchschnittlich gut einzuschätzen.

Registrierung mit einem Persönlichkeitstest

Bereits am Anfang der Registrierung wird jeder neue Nutzer zu einem Persönlichkeitstest weitergeleitet. Keine Sorge. Der Test ist nicht so ausführlich wie z.B. bei Parship. Innerhalb von 5-7 Minuten kann man den Test relativ schnell absolvieren. Nach dem Durchlaufen des Persönlichkeitstest werden Sie gebeten Ihre Bilder hochzuladen und im Anschluss können Sie Ihr Profil zusätzlich vervollständigen.

Welche Vorteile bringt der Test bei der Partnersuche?

Im Persönlichkeitstest werden Fragen gestellt, die sich auf unterschiedliche Bereiche in Ihrem Leben beziehen und so ein besseres Profil Ihrer Persönlichkeit zeichnen. Die Antworten aus dem Test sind in irgendeiner Form auch zum Teil in den Profilen der anderen Nutzer zu sehen. Das peppt die Partnersuche auf Zusammen.at enorm auf und macht die Profile der anderen Singles schlicht und einfach deutlich interessanter. Die Darstellung der Antworten in den Profilen ist in der Form wirklich einzigartig und interessant zugleich.

Sie entscheiden ob und wer Ihre Bilder sehen darf

Auf Zusammen.at haben Sie die Wahl, ob Sie Ihr Profilbild für alle Mitglieder sichtbar oder verschwommen anzeigen lassen. Wenn Sie sich für die letztere Variante entscheiden, haben Sie die Möglichkeit Ihre Profilbilder nur ausgewählten Nutzern anzuzeigen.

Zusammen.at Singles suchen einen festen Partner

Obwohl die Plattform ihre Mitglieder nicht konkret nach deren Absichten fragt, kann man beim Blick in die Profile der Nutzer schnell erkennen, dass die meisten Singles nach etwas „Festem“ suchen. Auch unsere Erfahrungen mit Zusammen.at bestätigen diese These. Es ist außerdem offensichtlich, dass die hier registrierten Singles, gewisse Ansprüche an ihren neuen Partner stellen und auch selbst ein gewisses Niveau mitbringen.

Erstes Fazit:

Die österreichischen Singles, die der Generation 40 und 50 Plus angehören, werden sich auf Zusammen.at wohl fühlen. Die Seite ist gut durchacht und von einem seriösen Anbieter. Die Nutzer sind sehr aktiv und motiviert mit anderen Singles in Kontakt zu treten. Wer jenseits der 40 ist und nach einem festen Partner sucht, sollte hier schnell fündig werden.


Unsere Empfehlung: LemonSwan
Der Frauenversteher und den Partnerbörsen

Man könnte Lemonswan als DIE faire Partnerbörse und auch als den Frauenversteher und den Dating-Seiten Österreichs nennen. Die Macher dieser Partnerbörse legen großen Wert darauf, dass sich die weiblichen Mitglieder hier wohlfühlen. Doch nicht nur denen gefällt das Lemonswan-Prinzip. Auch Männer sind von Lemonswan begeistert, da sie dort Frauen finden, die gerne Online-Dating betreiben.



Funktionen von Zusammen.at im Check

So funktioniert das Matching auf Zusammen.at

Zusammen.at nutzt für das Matching und somit für die Partnervorschläge die Ergebnisse des Persönlichkeitstests. Jedes neue Zusammen.at Mitglied muss bei der Registrierung den Persönlichkeitstest durchlaufen, bevor er oder sie ein Suchprofil anlegen kann. Im Schnitt können Sie mit rund 20 neuen Partnervorschlägen am Tag rechnen.

Es ist also wichtig zu wissen, dass Sie nicht selbst in der gesamten Datenbank suchen können. Stattdessen erhalten Sie Partnervorschläge von Singles, die besonders gut zu Ihnen passen.

Gibt es Vorteile bei dieser Vorgehensweise?

Dadurch dass Zusammen.at Ihnen verspricht einzig und allein Mitglieder zu empfehlen, welche gut zu Ihnen passen, haben Sie die Möglichkeit, sich direkt auf die Personen zu fokussieren, bei welchen die Erfolgswahrscheinlichkeit am höchsten ist.

Uns ist allerdings aufgefallen, dass es nicht immer so war, dass alle Suchkriterien berücksichtigt wurden. Denn es kann passieren, dass jemand, der sich zum Beispiel einen Partner mit Kind wünscht, auch Partnervorschläge erhalten kann von einem Single, der kein Kind hat. Woran das liegt, hat uns ein Blick in das Hilfe- Menü von Zusammen.at verraten:

„Manchmal stellen wir Ihnen Mitglieder vor, die nicht exakt Ihren Suchkriterien entsprechen. Unser System sucht die besten Matches für Sie und schließt passende Matches nicht aus, nur weil eine Vorliebe nicht übereinstimmt.“

Die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme bei Zusammen.at

Was die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme betrifft, hebt sich Zusammen.at ebenfalls durch kreative Ideen ab. So stehen Ihnen folgende Optionen zur Verfügung:

  • Die populäre „Like-Funktion“. Dazu brauchen Sie lediglich das Herz anklicken, welches Sie auf jedem Profil sehen.
  • Die Gruß-Option bietet Ihnen 6 verschiedene Möglichkeiten. So können Sie zwischen einem schüchternen Lächeln, einem begeisterten Winken, bis hin zum frechen Kuss, den passenden Gruß aussuchen und versenden.
  • Eine sympathische Flirtanfrage: Sie können festlegen, welche Fragen die Besucher Ihres Profils beantworten sollen, sofern diese mit Ihnen Kontakt aufnehmen möchten. Ein Beispiel einer Frage: „Wie lange haben Ihre Beziehungen bisher im Schnitt gehalten“.

Mehr als 20 Partnervorschläge erhalten?

Zu Beginn werden Ihnen ungefähr 20 Kontaktvorschläge täglich unterbreitet. Das wirkt natürlich etwas dürftig, wenn man es zum Beispiel gewohnt ist hunderte Matches am Tag bei Tinder zu haben. Allerdings gibt es einen kleinen Trick, diese Restriktion umzugehen.

Sie können eine Übersicht über weitere Mitglieder gewinnen, wenn Sie auf den Reiter „Wer ist online“ klicken. Wenn Sie das tun, werden Ihnen zusätzlich zu Ihren Vorschlägen auch noch die Mitglieder angezeigt, welche gerade, ebenso wie Sie, auf der Plattform online sind. Zudem können Sie solche Ergebnisse auch filtern. Allerdings steht Ihnen diese Funktion nur zur Verfügung, wenn Sie ein Premium-Mitglied sind.



Zusammen.at in der Praxis: Unsere Erfahrungen

Ist es möglich Zusammen.at bereits in der kostenlosen Variante ausgiebig zu testen?

Diese Frage können wir lediglich mit „jain“ beantworten.

Denn in der kostenlosen Basis-Mitgliedschaft sind die Fotos lediglich verschwommen für Sie sichtbar. Auch durch die Nutzung des Reiters „wer ist online“ und dem Versuch so auf andere Profile Einsicht zu erhalten, gelangen Sie nicht an Ihr Ziel und werden stattdessen direkt zur „Premium-Abo-Seite“ umgeleitet. In diesem Zusammenhang hätte Zusammen.at gerne mehr Spielraum lassen können.

Beim Durchsehen der einzelnen Profile der Singles ist trotzdem für viel Unterhaltung gesorgt.  Denn es macht wirklich Spaß, sich die vielseitig gestalteten Profile anzuschauen. Ein klarer Pluspunkt der Plattform.

Kontaktaufnahme in der kostenlosen Version stark eingeschränkt

Mit der kostenlosen Version von Zusammen.at können Sie sowohl Grüße an andere Singles senden, als auch die Flirtanfragen beantworten, die Sie erhalten. Leider ist es nicht möglich richtige Flirt-Nachrichten zu versenden. Allerdings ist es fast bei jeder Onlinedating-Plattform so, dass diese Funktion nur den Premium-Mitgliedern vorbehalten ist.

Unsere Testerin ist der Meinung, dass die Suchfunktion der Plattform etwas Nachbesserungsbedarf hat. Denn auch wenn viele Mitglieder beispielsweise zum Thema Kinder durchaus tolerant sind und sein können – da die Kinder in der Regel bei einem Ü50-jährigen Single mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr Zuhause wohnen – besteht die Möglichkeit, dass andere Themen, wie beispielsweise die Religion oder Rauchen, ein absolutes No-Go darstellen und in den Suchfunktionen entsprechend abgebildet werden könnte. Bedauerlicherweise ignoriert die Suchfunktion diese Angaben oftmals.

Der Kundesupport von Zusammen.at zeigt sich übrigens besonders kundenfreundlich. Alle Rückfragen unserer Testerin wurden stets kompetent und schnell beantwortet.

Fazit:

Wer sich nicht sicher ist, ob er bei Zusammen.at bei einem Anbieter ist, durch den er/ sie, sein/ihr Glück findet, sollte diese Partnerbörse in der kostenlosen Version testen, indem er sich dort erst mal ganz in Ruhe umschaut. Auch wenn die kostenlosen Funktionen eingeschränkt sind, gewinnt man schnell eine Eindruck, wie die Seite funktioniert.


Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie LemonSwan. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!

Die Kosten der Premium-Abos bei Zusammen.at

Besonders erfreulich ist, dass bei Zusammen.at die Abo-Modelle sehr übersichtlich gestaltet sind. So gibt es hier 3 unterschiedliche Abo-Produkte. Nicht mehr und nicht weniger. Die drei aktuell angebotenen Laufzeiten sind 3 Monate (49,99€ / Monat), 6 Monate (29,99 € / Monat) und 1 Monat (59,99 €).

Ein Tipp von uns:

Da die Suche nach einem neuen Lebenspartner in der Regel etwas zeitaufwendig ist, empfiehlt es sich das Premium-Abo zu wählen, welches eine Laufzeit von 6 Monaten hat. Zumal dies de-facto 30.- € mehr kostet als die Premium-Mitgliedschaft für drei Monate.

Wichtig zu wissen ist hierbei, dass Sie den Betrag für die gesamte Laufzeit vorab einmalig zahlen müssen. Es werden somit später keine monatlichen Kosten mehr abgehoben.

Wie und wann kann Zusammen.at gekündigt werden?

Sollten Sie sich dazu entscheiden Ihre Premium-Mitgliedschaft bei Zusammen.at zu kündigen, dann gilt es eine zweiwöchige Kündigungsfrist zu beachten. Die Kündigung ist sehr unkompliziert und entweder durch eine E-Mail oder auch über Ihr Profil im eingeloggtem Zustand möglich. Für letztere Möglichkeit folgen Sie einfach den Anweisungen, welche Sie unter dem Punkt „Einstellungen“ finden. Doch Achtung: Diese Möglichkeit ist in der App nicht verfügbar, sodass Sie sich auf der Webseite von Zusammen.at einloggen müssen.

Die Löschung des Profils ist keine Kündigungsoption

Obwohl Sie in den Einstellungen auf Ihrem Profil auch die Möglichkeit bekommen Ihr Profil zu löschen, ist dies keine gültige Kündigungsform. Daher sollten Sie bedenken, dass Sie eine Kündigung explizit gegenüber Zusammen.at aussprechen müssen.

Punktzahlen im Vergleich


Testergebnisse

Der Frauenversteher und den Partnerbörsen
9,6

  • Fortgeschrittene Features für die Privatsphäre
  • Viele aktive Frauen auf der Suche nach der großen Liebe
  • Immer beliebter unter den österreichischen Singles
  • Profile werden händisch geprüft
  • Die Bildung und die Qualität der registrierten Nutzer ist hoch
Größte Partnervermittlung für echte Liebe in Österreich
7,6

  • Ausgewogener Männer- und Frauenanteil
  • Über 50 Prozent Akademiker
  • Freundlicher Umgang innerhalb der Gemeinschaft
  • Wenige bis keine Fakes, dank sauberer Prüfung
  • Hochwertiger Persönlichkeitstest direkt nach der Anmeldung
  • Forum für den Austausch mit anderen Nutzern (kostenlos)
Große und beliebte Singlebörse in Österreich
6,4

  • Viele aktive Mitglieder in Österreich
  • Eine Singlebörse für Jedermann (Diverse Altersklassen und Sozialschichten)
  • Viele Erfolgsfälle
  • Gutes Preis-Leistungs-Verältnis
  • Detaillierte Filteroptionen
  • Kündigung leicht gemacht
Die Partnerbörse für anspruchsvolle Singles über 50
5,8

  • Spezialisiert auf Singles Ü50
  • Gute Ausgestaltungsmöglichkeiten bei den Profilen
  • Leicht bedienbare Partnerbörse
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Sehr beliebte Singlebörse unter den Ü50 Singles in Österreich
5,5

  • Für Singles Ü50 gemacht
  • Viele aktive Singles in Österreich
  • Seriöser Betreiber


Nutzerwertungen und Nutzerfeedback

Durchschnittliche Nutzerwertung
7
Durchschnitt: 6.5 (2 Wertungen)

Kommentare

08.03.2022 - 16:29
Charley

Nach einer Scheidung hatte ich zunächst einmal mein Leben wieder genossen. Zwei Jahre lang war ich nur auf mich angewiesen. Das war auch herrlich. Irgendwann hatte ich aber wieder die Lust verspürt eine Partnerin zu finden. Über eine Online Dating Seite bin ich auf zusammen aufmerksam geworden. Hört sich gut an, denn ich will ja wieder mit jemanden zusammen sein. Da ich 48 bin, dachte ich mir dass es eine gute Idee ist solch eine Seite auszuprobieren. Mit den 20-jährigen in einem Topf zu sein ist nicht mein Ding. Bin jetzt seit 4 Wochen auf zusammen.at. Meine neue Traumpartnerin habe ich zwar noch nicht gefunden, fühle mich hier aber definitiv wohler als auf Tinder, wo es eben lauter zwanzig-jährige gibt...Gute Gespräche, noch keine Traumpartnerin, aber ich bin zuversichtlich dass noch was kommt.

User rating
6
Durchschnitt: 6 (1 Wertung)
10.03.2022 - 10:56
Christa

Ichh abe mich vor rund zwei oder drei Wochen auf zusammen.at angemeldet und bin positiv überrascht muss ich sagen. Habe davor apps wie Tinder genutzt und war erschrocken wie es da abgeht im negativen Sinne. Hier bisher alles recht kultiviert. Die Männer scheinen zu wissen, was sie wollen. Bin gespannt, ob ich noch den Traumprinzen finde.

User rating
7
Durchschnitt: 7 (1 Wertung)

Neuen Kommentar hinzufügen